Duoflickflauder7




 
 

Weltcup in Pruszków

Mein erster Bahnweltcup ist bereits Geschichte. Zusammen mit Swiss Cycling verbrachte ich eine tolle Woche in Polen. Ich durfte an drei Wettkämpfen teilnehmen.

Am Freitag stand ein Scratch Rennen auf dem Programm. Sieger ist diejenige, die nach 40 Runden als Erste übers Ziel fährt. Leider hatten vier Frauen frühzeitig einen Rundengewinn herausgefahren, weshalb ich 5 Runden vor Schluss einen Gegenangriff startete. Ich hatte sofort einige Meter Vorsprung. Leider hat mich das Feld aber eine halbe Runde vor Schluss wieder eingeholt. Ich wurde 15.

Am Sonntag konnte ich in der Einzelverfolgung meine Zeit von Berlin verbessern und mit 3:41.25 eine zufriedenstellende neue PB aufstellen. Das Rennen beendete ich als 9. Danach ging ich sofort zurück ins Hotel und habe mich auf das Madison vorbereitet. Zusammen mit Lena Mettraux startet ich am Abend über 80 Runden. Wir haben das Rennen von letzter Woche an der EM in Berlin gut analysiert und konnten einiges optimieren. Wir gewannen sogar auch Punkte in den Sprints. Leider kassierten wir vier Runden vor Schluss einen Rundenverlust und schlossen das Rennen mit einem 12. Rang.

Nun bin ich 12 Stunden zu Hause. Danach geht es sofort weiter nach Manchester für den nächsten Weltcup.