Duoflickflauder7




 
 

Post of category Strasse

Update aus Minsk

Zurzeit bin ich an den Europäischen Olympischen Spielen in Minsk. Diese finden nach Baku (2015) das zweite Mal überhaupt statt. Für mich ist es eine einmalige Gelegenheit, Erfahrungen im Hinblick auf mein grosses Ziel Tokyo 2020 zu sammeln. Es ist mir eine grosse Ehre, die Schweiz an diesem Anlass vertreten zu dürfen. Im Vergleich zu einem normalen Wettkampf gibt es einige Besonderheiten: Die ganze Organisation wird von Swiss Olympic sichergestellt. Wir haben dafür extra eine einheitliche neue Freizeit-Kleiderkollektion erhalten. Das Velotrikot hat keine Sponsoren und ist mit Rot, Weiss, Schwarz relativ neutral gestaltet. Übernachtet wird im sogenannten Athleten-Village. Zudem ist die Verpflegung mit einer 24h Dining-Hall perfekt abgedeckt.


Strassenrennen in Belgien

Ich habe zwei spannende und lehrreiche Wochen in Belgien hinter mir. Am Sonntag 7. April bin ich zusammen mit Aline Seitz nach Belgien gereist. Dort lernten wir unsere neuen Teammitglieder und den Staff vom Illi-Bikes-Cycling-Team kennen. Alle haben uns offen empfangen. Der Plan war am 8. April am GP Dottignies mit einem UCI 1.2 Rennen zu starten. Die Vorbereitungen liefen normal. Wir haben die Startnummer und Chip für die Zeitmessung montiert, Gels und Riegel ins Trikot gepackt und warten auf den Startschuss...


Zurück im Renngeschehen

Nach der Bahn WM brauchte mein Körper und Kopf eine Pause. Ich genoss einige Trainingsfreie Tage über Ostern in der Wärme. Zudem habe ich für einige Zeit einfach Sport nach Lust gemacht mit Wandern, Biken usw. Seit Mitte April trainiere ich nun wieder strukturiert und die ersten Rennen und Trainings waren wirklich zäh. Ich musste mich wieder an die hohe Belastung gewöhnen.